Teilkörper-MRT

Der Teilkörper-MRT bietet einen deutlichen Untersuchungsvorteil bei Gelenkbeschwerden an Händen und Ellenbogen sowie Füßen und Sprunggelenken.

Teilkörper-MRT für einzelne Körperteile

Teilkörper-MRT

Als absolute Innovation bietet unsere Praxis als einzige in dieser Region einen Teilkörper-MRT an. Für die Aufnahmen von Händen, Ellenbogen, Knien, Füßen und Fußgelenken müssen die Patienten nun nicht mehr vollständig in die “Röhre”, sondern können „bequem auf einem Stuhl sitzend“ untersucht werden, da nur noch das entsprechende Körperteil in das Gerät eingeführt wird.

Teilkörper-MRT für Klaustrophobiker

Teilkörper-MRT

Nicht nur für Klaustrophobiker stellt diese Neuerung einen außergewöhnlichen Patientenkomfort dar, der sowohl Kassen- als auch Privatpatienten zur Verfügung steht.