Digitale Mammographie

Brustkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung der Frau. Die digitale Mammographie ist die sicherste Methode zur Brustkrebserkennung. Nur durch sie können kleinste Verkalkungen, die eine Frühform eines Brustkrebses sein können, oder noch nicht tastbare Knoten gefunden werden. Damit können Karzinome in frühen Stadien mit besserer Prognose erkannt werden.

Mammographie bei unklarem Tastbefund

Die Mammographie wird hauptsächlich bei unklarem Tastbefund (z. B. Knoten) oder unerklärlichen Beschwerden (z. B. anhaltende Schmerzen) eingesetzt. Sollte in Ihrer Familie gehäuft Brustkrebs aufgetreten sein (familiäre Belastung), ist dies ebenfalls ein wichtiger Grund, die Untersuchung durchzuführen.

Hauptziele der Mammographie

MammographieHauptziel der Untersuchung ist es, gutartige von bösartigen Veränderungen zu unterscheiden. Die Auswertung und Beurteilung der Mammographiebilder durch den Arzt erfordert spezielle Kenntnisse und eine jahrelange Erfahrung.