Das Leistungsspektrum

Seit den 80er Jahren gibt es die digitale Radiographie. Der endgültige Durchbruch gelang aber erst mit der Schaffung hochauflösender Foliensysteme, die den Röntgenfilm ohne Verlust an Qualität ersetzen konnten. Heute stehen hochentwickelte Methoden der Bildgebung im Vordergrund, die völlig auf Röntgenstrahlung verzichten.

Bei den Untersuchungen, bei denen Röntgenstrahlen noch benötigt werden, wird durch äußerst sorgfältige Anwendung, hochmoderne Technologie und optimierten Strahlenschutz die erforderliche Dosis auf ein Minimum reduziert.

Unsere Leistungen im Einzelnen:

Kernspintomographie (MRT)
Teilkörper-MRT
Digitale Mammographie
Schmerztherapie (PRT)
Computertomographie (CT)
Röntgendiagnostik
Ultraschall
Angiographie